Over the rainbow
Auf Jans Trauerfeier singt der Schulchor den Song "Somewhere over the rainbow." Diesen Song habe ich auf Jans Handy gefunden. Er hat es oft gehört. Heute höre ich den Song oft im Radio in ganz speziellen Situationen und ich weiß, dass Janni ganz nah bei mir ist.
Hier ist die deutsche Übersetzung:

Irgendwo über dem Regenbogen, weit oben.
Da ist ein Land das ich einmal in einem Wiegenlied hörte.
Irgendwo über dem Regenbogen, sind die Himmel blau
und die Träume, die du wirklich träumst werden wahr.
Manchmal wünsche ich mich auf einen Stern,
wo ich dann aufwache und die Wolken weit hinter mir lasse.
Wo Probleme wie Zitronenbonbons schmecken, hoch über den Schornsteinspitzen -
da wirst du mich finden.
Irgendwo über dem Regenbogen fliegen blaue Vögel.
Und die Träume, daß du es auch wagst,
oh warum - oh warum kann ich es nicht?

Wenn ich grüne Bäume sehe und auch rote Rosen
Ich sehe sie dann für mich und dich blühen.
Und ich denke zu mir selbst: Was für eine wunderschöne Welt.

Wenn ich blaue Himmel sehe und weiße Wolken
Und die Helligkeit des Tages, mag ich die Dunkelheit der Nacht.
Und ich denke zu mir selbst: Was für eine wunderschöne Welt.

Die Farben des Regenbogens sind so schön im Himmel.
Sie sind auch auf den Gesichtern der vorbeigehenden Leute.
Ich sehe Freunde Hände schüttelnd, Guten Tag sagend.
Sie sagen eigentlich: Ich...Ich liebe dich.

Und ich höre Babys weinen und sehe sie aufwachsen
Sie lernen soviel mehr...soviel mehr als wir wissen.
Und ich denke zu mir selbst: Was für eine wunderschöne Welt.

Manchmal wünsche ich mich auf einen Stern,
wo ich dann aufwache und die Wolken weit hinter mir lasse.
Wo Probleme wie Zitronenbonbons schmecken, hoch über den Schornsteinspitzen -
da wirst du mich finden.
Irgendwo über dem Regenbogen, weit oben.
Und die Träume, die du zu träumen wagst, warum denn - oh warum kann ich es nicht?


Somewhere over the rainbow